ISOMIX plus HKV – was ist das?

Ein starkes Duo für Flächenheizungen

Die Verteiler-Regelstationen ISOMIX regeln die Vorlauftemperatur in Flächenheizungen und -kühlungen. Sie werden mit dem Heizkreisverteiler (HKV) kombiniert, der für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt.

Stefan Schwarz – Product Line Leader – WATTS Water
Ob Heizen oder Kühlen – ISOMIX und Heizkreisverteiler sind die perfekte Kombination.“
Stefan Schwarz
Product Line Leader

Stefan Schwarz – Product Line Leader – WATTS Water
Die ISOMIX-Temperaturregelstationen erhalten Sie mit Festwertregelung oder witterungsgeführter Regelung.“
Stefan Schwarz
Product Line Leader
WATTS ISOMIX HKV Einsatzzweck: Die ISOMIX-Temperaturregelstation ist für alle Projekte geeignet, in denen eine Fußbodenheizung oder -kühlung installiert ist und die Vorlauftemperatur am HKV geregelt wird.

Wo liegt der Einsatzbereich?

Die ISOMIX-Temperaturregelstation ist für alle Projekte geeignet, in denen eine Fußbodenheizung oder -kühlung installiert ist und die Vorlauftemperatur am HKV geregelt wird. Sie harmoniert bestens mit dem WATTS-Heizkreisverteiler, weil beide Geräte perfekt aufeinander abgestimmt sind.

ISOMIX lässt sich mit Wärmepumpen und mit allen anderen modernen Wärmeerzeugern kombinieren. Die Station ist sehr kompakt, sodass sie auch in kleinen Technikräumen genug Platz findet. Planer und Installateure schätzen es, dass ISOMIX mit hohen Differenzdrücken zurecht kommt und einen entsprechend hohen Betriebsdruck aushält.

Stefan Schwarz – Product Line Leader – WATTS Water
Dank 10 bar Betriebsdruck ist ISOMIX eine flexible Lösung auch bei hohen Anlagendrücken.“
Stefan Schwarz
Product Line Leader
ISOMIX ist eine montagefertige, kompakte Regelstation zur Vorlauftemperaturregelung von Flächenheizungen bis 14 kW Wärmeleistungsbedarf.

Welche Ausführungen gibt es?

ISOMIX ist eine montagefertige, kompakte Regelstation zur Vorlauftemperaturregelung von Flächenheizungen bis 14 kW Wärmeleistungsbedarf. Die ISOMIX-Verteilerregelstationen gibt es in zwei Ausführungen.

ISOMIX-F mit Festwertregelung

Die Verteiler-Regelstation ISOMIX-F wird in Anlagen mit kombinierter Flächenheizung /-kühlung eingesetzt. Im Heizbetrieb sorgt die Verteiler-Regelstation für Festwertregelung der Vorlauftemperatur und Versorgung der Heizkreise mit Warmwasser. Im Kühlbetrieb dient ISOMIX-F zu Versorgung der Kühlkreise mit Kühlwasser.

ISOMIX-HC mit witterungsgeführter Regelung

Die Verteiler-Regelstation ISOMIX-HC wird zur witterunsgeführten Regelung der Vorlauftemperatur in Flächenheizung/-kühlung eingesetzt. Die Vorlauftemperatur wird durch den integrierten HEIZEN /KÜHLEN Klimaregler abhängig von der Außentemperatur anhand einer wählbaren Heiz-/Kühlkurve geregelt.

Stefan Schwarz – Product Line Leader – WATTS Water
ISOMIX ist kompakt, langlebig und schnell montiert. Die ideale Ergänzung zum Heizkreisverteiler.“
Stefan Schwarz
Product Line Leader
HKV und ISOMIX sind gut aufeinander abgestimmt und ideal in Kombination mit Wärmepumpen und allen anderen modernen Wärmeerzeugern.

Was macht die Kombination aus ISOMIX mit HKV so schlagkräftig?

Die ISOMIX-Verteilerregelstationen bieten bis zu 10 bar Betriebsdruck, mehr als die meisten herkömmlichen Produkte. Der hohe Betriebsdruck ist überall dort von Vorteil, wo höhere Anlagendrücke auftreten können, wie beispielsweise im Geschosswohnungsbau oder bei der Fernwärmeversorgung.

HKV und ISOMIX sind gut aufeinander abgestimmt und ideal in Kombination mit Wärmepumpen und allen anderen modernen Wärmeerzeugern.

  • Große Bandbreite an möglichen Kombinationen verschiedener Watts Heizkreisverteiler.
  • Kompakte Lösung: ISOMIX braucht wenig Platz beim Verbauen.
  • Sie hat wenige Verbindungsstellen, wenig Verschraubungen und dadurch weniger potenzielle Leckagen.
  • ISOMIX funktioniert auch mit hohen Differenzdrücken bis zu 500 mbar.
  • Ein sehr geringer Druckverlust, die Langlebigkeit und hohe Qualität bedeuten, dass Sie kaum Wartungsaufwand haben.