iDROSET – was ist das?

Hydraulischer Abgleich leicht gemacht

Ganz gleich, ob Sie eine ältere Installation haben oder eine Neuanlage in Verbindung mit erneuerbaren Energien – in jeder Heizungsanlage muss ein hydraulischer Abgleich durchgeführt werden. Jedoch gestaltet sich das mitunter kompliziert und zeitaufwändig. iDROSET-Ventile haben eine integrierte Durchflussanzeige, die dem Installateur das Leben leichter macht. Sie benötigen keine zusätzlichen digitalen Messgeräte und finden im Nullkommanichts die richtige Einstellung.

Für Sie als Planer gewährleistet es die einfache Umsetzung Ihrer Auslegung durch den Installateur. Sie als Installateur können in wesentlich kürzerer Zeit die optimale Wärmeleitung im Heizsystem sicherstellen. Das sorgt zusätzlich für zufriedene Kunden, geringen Wartungsbedarf und klimafreundlichen, energiesparenden Betrieb.

Michael Burkhart – Manager Technical Support – WATTS Water
iDROSET-Abgleichventile mit integrierter Duchflussanzeige sparen dem Installateur viel Arbeit!“
Michael Burkhart
Manager Technical Support

Michael Burkhart – Manager Technical Support – WATTS Water
iDROSET sorgt dafür, dass die Wärme dort hinkommt, wo sie benötigt wird.“
Michael Burkhart
Manager Technical Support
iDROSET sorgt dafür, dass die Wärme dort hinkommt, wo sie benötigt wird.

Wofür brauche ich Abgleichventile?

Im Geschosswohnungsbau oder in Geschäfts- und Bürogebäuden haben die meisten Gebäude mehr als einen Steigstrang, um das Heiz- oder Kühlwasser in die Etage zu bringen. Pro Steigstrang wird ein Abgleichventil benötigt. Diese Ventile sorgen dafür, dass die Steigleitungen untereinander abgeglichen werden. So kommt es zu keiner Über- oder Unterversorgung von einzelnen Anlageteilen: Jede Wohnung wird gleichmäßig mit Energie versorgt.

In Einfamilienhäusern werden zwar üblicherweise keine verschiedenen Steigstränge verwendet. Trotzdem müssen auch hier alle Verbraucherkreise mit einem Abgleichventil ausgestattet werden.

Um das richtige Abgleichventil zu finden, müssen Sie verschiedene Faktoren einbeziehen:

  • Wassermenge
  • Wärmebedarf
  • Temparaturspreizung
  • Druckverlust
  • Volumenstrom und anderes mehr.

WATTS bietet auf seiner Website einen Online-Konfigurator an, der die Auswahl des passenden Geräts wesentlich vereinfacht.

Heizungen sind nur mit Abgleichventil förderfähig

Eine Heizungsanlage kann nur gefördert werden, wenn der hydraulischen Abgleich durchgeführt wurde. Bei Bestandsanlagen können die Kunden sich die Nachrüstung mit einem hydraulischen Abgleich mit 20% fördern lassen. Mit dem vorgeschriebenen Abgleich lassen sich also nicht nur Einsparpotentiale erkennen, er wird auch als Nachweis für Fördermaßnahmen benötigt.

Michael Burkhart – Manager Technical Support – WATTS Water
Abgleichventile sind unverzichtbar für einen gehobenen Wohnkomfort und für die Förderfähigkeit von Heizungsanlagen.“
Michael Burkhart
Manager Technical Support
Anders als herkömmliche Geräte deckt iDROSET verschiedene Anlagengrößen mit nur wenigen Ventilgrößen ab.

Welche Ausführungen gibt es?

Das statische Abgleichventil iDROSET Series CF ist in allen Größen von DN15 bis DN50 erhältlich. Damit meistern Sie Durchflüsse von 35/700 bis hin zu 400/10.000 Litern pro Stunde. Anders als herkömmliche Geräte deckt iDROSET verschiedene Anlagengrößen mit nur wenigen Ventilgrößen ab. Jede Ventildimension lässt sich für einen großen Durchflussbereich nutzen. Jedes Gerät gibt es wahlweise mit beidseitiger Überwurfmutter oder Innengewindeanschlüssen.

Dazu haben iDROSET-Ventile eine direkte Durchflussanzeige. Als Installateur benötigen Sie keine anderen Geräte oder Fachpersonal, um den Durchfluss abzulesen. Mit patentierter und präziser Technologie ist die genaue Volumenstromeinstellung ein Kinderspiel.

Praxisnahe Lösungen

Watts hat als OEM-Partner aller großen Hersteller viele Jahre Erfahrung. Weil wir wissen, was Sie als Planer oder Installateur benötigen, haben wir unsere iDROSET-Abgleichventile genau so konstruiert, wie Sie sie benötigen.

Michael Burkhart – Manager Technical Support – WATTS Water
iDROSET ermöglicht einen Abgleich im Handumdrehen.“
Michael Burkhart
Manager Technical Support
iDROSET ermöglicht einen Abgleich im Handumdrehen.

Warum ist der hydraulische Abgleich mit iDROSET-Ventilen so viel einfacher?

Der Abgleich ist oft eine aufwendige Angelegenheit. Bei herkömmlichen Abgleichventilen benötigen Sie als Planer oder Installateur teure Messcomputer und Messtechnik. Dazu kommt, dass jeder Hersteller ein wenig andere Einzellösungen bietet. Nicht selten ist auch die Bedienung kompliziert. Die integrierte Durchflussanzeige der iDROSET-Ventile erspart Installateuren diesen Aufwand. Sie brauchen nur Sekunden, um Ihr iDROSET genau auf die jeweilige Heizungsanlage zu justieren.

Bei herkömmlichen Ventilen braucht ein versierter Installateur pro Ventil etwa 5 Minuten fürs Einstellen, bei iDROSET-Ventilen nur ein paar Sekunden. Einfach den Soll-Durchfluss markieren, das Handrad drehen, bis der gewünschte Durchfluss erreicht ist – fertig! Durch den großen Durchflussbereich werden oft zwei herkömmliche Abgleichventile durch ein iDROSET abgedeckt. Die Folge: Weniger Modelle reichen aus und Sie haben weniger Lagerkosten.

Alles aus einer Hand

Mit iDROSET sparen Sie sich viel Aufwand, weil WATTS den Systemgedanken lebt: Alle hydraulischen Komponenten sind auf Lager oder sehr schnell beschaffbar, und alle sind ideal aufeinander abgestimmt.