iDROSET Serie CF – Statischer Abgleich in Rom

Ort
Italien, Rom
Anwendung
Hotels
Zeitraum
März, 2020
iDROSET Serie CF – Statischer Abgleich in Rom
Overview
Im Bereich der Produkte und Technologien für HVAC-Anwendungen zum Heizen, Kühlen von Haushalts- und Gewerbesystemen sowie für Warm- und Kaltwasserverteilungssysteme bietet Watts Planern und Installateuren die iDROSET®-Reihe statischer Abgleichventile. Sie verfügen über eine patentierte Technologie zum genauen Einstellen und sofortigen Ablesen der erforderlichen Durchflussrate ohne Verwendung externer Lesegeräte, wodurch die Installation erleichtert und die Systemverwaltung vereinfacht wird.
Detailed Description
Auf dem Weg zur Energieeinsparung
Der hydraulische Abgleich von Heizungs- und Klimaanlagen trägt wesentlich zur Energieeinsparung bei. „Die Notwendigkeit, die Energieabgabe an die tatsächlichen Anforderungen anzupassen, ist ein entscheidender Faktor, auf den wir uns heutzutage immer mehr konzentrieren müssen“, erklärt Andrea Gentile, der Ingenieur, der sich neben den Mitarbeitern seiner HVAC-Firma in Rom um die Renovierung eines großen Hotels im Zentrum der Hauptstadt kümmert, nur einen Steinwurf vom Vatikan entfernt. „Ein Teil der Renovierungsarbeiten betraf das Heizungs- und -Kühlsystem des Hotels, bei dem die hydraulischen Systeme gemäß den Wünschen des Kunden unverändert blieben, während die anderen Systeme ersetzt wurden. Wir haben uns daher um den Abgleich des Hydrauliksystems mit Gebläsekonvektoren gekümmert, indem wir statische Abgleichventile iDROSET Serie CF eingebaut haben, um den Durchfluss auf die erforderliche Rate zu modulieren. Insbesondere hatten wir, obwohl wir nicht die vollständigen Kenntnisse über die Weiterleitung des Versorgungsnetzes zu den Terminals hatten, beschlossen, das System vor den Terminals auf der Grundlage einer Verteilung von Etage zu Etage aufzubauen, d.h. mit jeder Niederlassung außerhalb der Terminals Durchflussverteiler, der eine einzelne Etage versorgt (siehe Systemlayoutdiagramm auf der nächsten Seite). Wir haben daher die Anzahl der in Betrieb befindlichen Terminals für jede Etage und die Wasserdurchflussrate im Heiz- und Kühlmodus von jedem Terminal als Grundlage für die Bestimmung der Durchflussrate für jede Etage verwendet. Durch die Verwendung von iDROSET®-Ventilen konnten wir die Durchflussrate für jede Etage in Echtzeit einstellen und so einen korrekten Systemabgleich sicherstellen. Vor dem Durchflussverteiler haben wir offensichtlich eine Pumpe mit Wechselrichtersteuerung eingebaut, die den Gesamtdurchfluss mit der erforderlichen Druckhöhe liefern kann. “
Anzeige in Echtzeit
iDROSET®-Ventile erwiesen sich als ideale Lösung für einen schnellen Abgleich der Kreisläufe, vor allem, weil Sie, wie vom Installateur gemeldet, die Durchflussmenge in Echtzeit überprüfen können. Der Vorteil dieses Produkts in der Installationsphase liegt in seiner Fähigkeit, den Wasserdurchfluss sofort abzulesen und mit den Auslegungswerten zu vergleichen. Die Watts-Reihe umfasst das neue Ventil der iDROSET® CF-Serie, mit dem diese Ziele einfach und schnell erreicht werden können. Die Serie verfügt über einen großen Arbeitsbereich und das größte Durchflussverhältnis auf dem Markt. Die Abgleichventile zeichnen sich durch ein modernes Design und einen Messing- und Verbundkörper mit einem speziellen Einsatz aus, der eine patentierte WATTS-Technologie enthält. Die Durchflussmenge kann durch einfaches Drehen des Handrads eingestellt und geändert werden. Dieses System ermöglicht das sofortige Ablesen der Durchflussrate ohne Verwendung spezieller Instrumente.

Vorteile für alle
Dieser innovative Ansatz optimiert die Arbeit von Planer und Installateur gleichermaßen und bietet unmittelbare Vorteile in Bezug auf Komfort und Energieeinsparung sowie die Effizienz des Steuerungssystems. Das Ventil verfügt über zahlreiche Funktionen, mit denen die Installations- und Einstellzeiten um 80% verkürzt werden können.

Andrea Gentile ist sich dessen bewusst und verwendet Watts-Produkte, weil sie ihm die technischen Mittel bieten, um einfache, wirtschaftliche, aber effektive Lösungen zu entwickeln.